-->
RSS
Artikel
Kommentare

Das der Relaunch der Webseite von Mainz05 ein Erfolg ist kann man nun sogar “schwarz auf weiss” nachlesen: Webkrauts hat die Webseiten der Bundesligavereine unter die Lupe genommen und kommt dabei zu dem Ergebnis:

Mainz05 ist Erstklassig!

(Hier gehts zur “Kritik”)

Popularity: 3% [?]

Chadli Amris Tor (2:1) gegen Erzgebirge Aue wurde von der ARD Sportschau für das “Tor der Woche” nominiert.

Popularity: 5% [?]

8. Oktober 2007

4:1 gegen Aue

Irgendwie wird dieses “4:1″-Egebnis so eine Art “Heimspielstandard”. 4:1 gegen Koblenz, 4:1 gegen Gladbach und nun 4:1 gegen Aue (ok, dazwischen kam das 3:0 gegen die Löwen - aber der Abstand der Tore ist gleich).

Allerdings bin ich der Meinung, das das Ergebnis die Leistungen beider Mannschaften ein wenig verfälscht! Hätte Aue noch in der 1. Halbzeit das 2:0 geschafft und wäre das 1:1 von Felix Borja nicht gegeben worden (irregulärer Treffer da Abseits), dann wäre das Spiel ganz anders ausgegangen.

Dennoch freue ich mich ungemein über die beiden Tore von Borja und Chadli Amri hat endlich bewiesen, das er durchaus ein Torjäger sein kann. Den Schlusstreffer von Daniel Gunkel kann man sich natürlich einrahmen - schöner Kopfball gegen den Pfosten und dann ein seitlicher Fallrückzieher Scherenschlag ins Tor - einfach herrlich.

Als Kritik muss man sagen, das die Mainzer in der 1. HZ den Erzgebirglern eindeutig das Feld überlassen haben. Keine Aggressivität, kein kämpfen um jeden Ball - zu recht folgten die ersten Pfiffe zur Pause.

Klaus Hafner (Stadionsprecher Mainz 05) soll zur Pause gesagt haben, das man doch gefälligst die Mannschaft anfeuern sollte und erst, wenn sie auch in der zweiten Hälfte so schlecht spielten sollen die Pfiffe folgen - auch mal eine Aussage von ihm.

Egal, 3 weitere Punkte und die Mainzer sind nach wie vor in Lauerstellung zu den Aufstiegsplätzen! Bis jetzt läuft es soweit recht gut, doch es müssen langsam auch mal Auswärts Punkte eingefahren werden.

PS: Der Blog Nachspiel sinniert über meine Wortschöpfung “seitlicher Fallrückzieher” nach. War es nun ein Scherenschlag (den es in Wikipedia wohl immer noch nicht gibt), oder war es ein Seitfallzieher bzw. Fallseitzieher?

PPS: Mainz05 schreibt von einem “Seitfallzieher”….

Popularity: 12% [?]

8. Oktober 2007

Feed nun ungekürzt

Ab sofort ist der 05er Fanblog-Feed ungekürzt, d.h. solange ich in einem Artikel keinen “more-tag” setze wird der Beitrag in ungekürzter Länge wiedergegeben. Ich hoffe damit den Lesern entgegenzukommen, die i.d.R. nur die Feeds und nicht auf der Seite die Artikel lesen.

Über ein kurzes Feedback würde ich mich freuen.

Popularity: 9% [?]

Es ist eine bekannte Tatsache, das ein Mensch, der sehr viel Geld besitzt, durchaus ein sehr netter, gütiger und bodenständiger Mensch sein kann.

Es kann aber auch sein, das diese Geldfülle den Charakter in gewissen Zügen verbiegt oder sogar verdirbt. Im Falle TSG Hoffenheim und Dietmar Hopp trifft augenscheinlich das Letztere zu.

Weiterlesen »

Popularity: 21% [?]

Na ist ja echt Super! Die Mainzer haben in der Hinrunde auf jeden Fall das Verletzungspech wie die “Scheisse am Schuh kleben”. Im Spiel gegen die “SAP”-Mannschaft hat sich Markus Feulner einen Innenbandanriss zugezogen.

Popularity: 23% [?]

Eine Woche lang war es hier mal etwas stiller, so ist das wenn man mal kurzzeitig sich um andere Dinge intensiv kümmern muss.

Ein Nachtrag zu den vergangenen Spieltagen 6, 7 und 8:

Gegen Offenbach: Hand aufs Herz - es hat doch keiner, der realistisch ist, damit gerechnet, das die Mainzer dort gewinnen. Das fatale ist - wer sich das Spiel angeschaut hat muss feststellen - es war eindeutig mehr drin! Die Mainzer sind optisch überlegen auf dem Platz, doch die Kugel will einfach nicht ins richtige Tor fallen. Das Kloppo sich anfangs so aufgeregt hat und den Begriff “Pesudospitzenmannschaft” prägte, war für mich nicht ganz nachvollziehbar - was er ja auch schon im Interview an Spieltag 7 relativiert hat.

Gegen die Sechzger: Hammergeil! Von den vermeintlichen Spitzenreitern hat man ja so gut wie gar nichts gesehen! SO spielt doch kein Spitzenreiter. Da war Null Selbstvertrauen, Null Siegeswillen - einfach nichts! Und die Mainzer haben mal wieder eines ihrer (vom Gegner) gefürchteten Heimspiele durchgezogen und den Gegner souverän geschlagen. Das Ergbnis mit 3:0 ging auch so völlig in Ordnung!

Gegen die “SAP”-Mannschaft: Ein glücklicher Freistoss genügte, um die Niederlage zu besiegeln. Zugegeben, das war schon ein Sonntagsschuss von Francisco Copado - Christian Wetklo konnte den Ball nicht mehr kriegen. Aber die Mainzer Angriffsbemühungen waren nach meinem Dafürhalten einfach zu schwach, zu schlecht, mit zu wenig Zug zum Tor. Und unser Känguruh Felix Borja war schon fast Auer-Verdächtig oft im Abseits…

Haken dran, das Spiel sollte eben so nicht ausgehen wie es gerecht gewesen wäre (unentschieden). Mainz ist Auswärts nach wie vor die ungefährlichste Mannschaft - nur ob die Heimserie so anhält weiss keiner.

Popularity: 24% [?]

20. September 2007

Spielpläne in Outlook

Der Nikolai hat mich angeschrieben und mir seine Seite (und damit auch den Lesern dieses Blogs) empfohlen: http://www.sportsinoutlook.com/

Aber lest selbst was er dazu schreibt:

Weiterlesen »

Popularity: 49% [?]

Als ich diese Pressemitteilung in meiner Mailbox vorfand dachte ich erst “die wollen mich verarschen!”. Aber als ich dann als Quelle die Homepage von Mainz05 sah bekam ich so langsam dann doch das Gefühl, das das wohl stimmen muss.

Nun ist es also echt amtlich: Mainz 05 ist nicht nur Kult, nein auch die Fans sind Kult! (Aber das wussten WIR ja eh schon!)

Weiterlesen »

Popularity: 56% [?]

17. September 2007

Gänsehaut pur!

Das Spiel ist schon ne ganze Kante her, es war noch zu einer Zeit, als Mainz in der ersten Liga spielte. Da war der HSV im November zu Gast. Das Spiel war eher zum abgewöhnen (siehe Bericht), aber ich habe durch Zufall beim Googeln heute einen genialen Artikel des Fanclubs “Von der Waterkant” gefunden - und obwohl ich nicht dabei war, so bekomme ich doch eine Gänsehaut.

Genial! Solche Gästefans wünscht man sich - und es ist ein echtes Beispiel für wahre Fankultur.

Popularity: 56% [?]

17. September 2007

Das war knapp!

Ich gebs zu: weder im Stadion noch vor dem Fernseher konnte ich die Partie verfolgen! Auch konnte ich nur einen Teil der ersten Halbzeit im Ligaradio-Stream verfolgen - so ist das eben wenn Familienfeste anstehen!

Als ich dann abends im Videotext das Ergbnis sah… war ich insgesamt “erleichtert”. Sie haben nicht verloren! Das ist doch schonmal was. Und wie ich dann las, das Mainz in der 90. Minute auch noch in Rückstand ging und in der 92. Minute noch ausgeglichen hat, dann fühlt sich dieses 1:1 wie ein Sieg an!

Nicht schön - aber immerhin sind wir weiterhin zu Hause ungeschlagen! Auch mal was!

Nachspiel: Mainz05, SWR

Popularity: 54% [?]

Ältere Artikel »

Sitemap